Thats Us

Nun ja, was soll ich sagen, wo fange ich an? 😉 Also, mein Name ist Sarah und ich bin die Autorin in diesem Blog. Der Typ der auf dem Bild neben mir steht ist Max, Hobbyfotograph und demnach zuständig für all die schönen Fotos auf unseren Blog. Wir beide, das Traveldreamteam, sind das Gesicht von Quer zum Meer. Zu zweit Reisen wir zusammen mit unserer Nikon Spiegelreflexkamera, dem Fiat Pandabärchen und unserem kleinen DDR Queck Wohnwagen, total harmonisch (naja vielleicht nicht immer *grins*) um die Welt. Unsere Mission, ganz viele wunderschöne Flecken der Erde finden und erkunden. In unserem Blog geht es allerdings nicht nur darum so viel wie möglich zu sehen. Es geht darum die kleinen Dinge im Leben zu entdecken und zu genießen. Quasi ganz frei zu sein von sämtlichen Urlaubstress und den Erwartungen der Gesellschaft. Also das Reisen nicht nur als Statussymbol, sondern ganz einfach, für dich selbst!

Das wiederspricht sich jetzt vielleicht mit dem was ich zuerst gesagt habe: „ganz, ganz viel“. Uns geht es vielmehr darum den Blickwinkel zu ändern und die Dinge mit anderen Augen zu sehen. Versuchen im Hier und Jetzt zu Leben. Vieles davon werdet ihr auch in unseren Berichten erfahren zu dem was wir meinen. Also reinschnuppern lohnt sich ;). In diesem Blog werdet ihr demnach viele Reiseberrichte finden. Tipps und Tricks stressfrei in den Urlaub zu starten. Achtsam mit dir selbst zu sein und noch vieles Meer (Wortwitz: ja ich weiss, der war schlecht^^) Na? Noch da? Super!

Klären wir mal die Frage wie es eigentlich dazu gekommen ist einen Blog zu starten!

Der Traum viel zu Reisen war ja schon immer Teil unseres Lebens. In meiner Kindheit war es mir leider nicht möglich viel um die Welt zu kommen. Max war im Gegensatz zu mir schon ganz oft in Dänemark und in Schweden. Das ist wahrscheinlich auch der Grund warum das wilde Fernweh jetzt durch uns weht. Max hat Blut geleckt und ich muss ganz viel nachholen. 2014 haben wir uns kennen und lieben gelernt. Da ging das Leben dann richtig los. Endlich zusammen Reisen und dieses Fernweh miteinander teilen.

Zusammen haben wir schon einige Teile Deutschlands erkundet. Haben allerdings auch schon die Grenzen unserer Heimat durchbrochen! Wir waren in Österreich, Italien, Frankreich, Schweiz, Belgien und dem schönen Dänemark. Das klingt im Vergleich zu anderen Blogs erstmal nicht viel. Das muss es aber auch nicht. Immerhin geht es hier nicht um die Masse sondern um den Genuss!

Wie erwähnt waren wir in Dänemark im Jahre 2020. Dort kam das Thema, Blog schreiben, dann zum ersten mal auf. Urlaubstagebuch geschrieben habe ich schon immer, allerdings leider nicht mit der Welt geteilt. Die Sache war klar, ein Blog muss her! Ich liebe es zu schreiben damit besondere Erlebnisse im Kopf erhalten bleiben. Schließlich möchten wir unseren Kindern und Enkeln nicht nur erzählen wo wir waren sondern auch was genau wir erlebt haben. Es wäre doch zu schade wenn all das verloren ginge. Demnach möchten wir euch mit unseren Erfahrungen begeistern und unsere Erlebnisse teilen!

Warum heissen wir eigentlich Quer zum Meer?

Nun ja, wir lieben Road Trips und lieben das Meer. Mal geht also Quer durchs Land und mal schnurstracks zum Meer. Wir lieben es die Wilde Natur zu entdecken, mal Städte und Kulturen kennenzulernen und mal die Weite des Meers zu genießen. Fern von jeglichem Städtestress und fernab aller Zivilisation.

Jetzt aber erstmal genug über uns. Seit ihr immer noch dabei und neugierig geworden? Dann Stöbert euch doch gerne durch!

Viel Spaß dabei wünschen die QuerMeerBlogger Sarah und Max!